Boho Styleshooting am Sonnenhof in Stuttgart mit professionellen Dienstleistern

Mein großer Traum war es, ein Boho Styleshooting zu organisieren. Ich dachte an ein Paar und eine coole, passende Lokation dazu. Zuerst musste ich noch andere Dienstleister davon überzeugen. Ich werde hier im einzelnen die mitwirkenden Dienstleister vorstellen. Ohne deren Engagement wäre dieses Projekt nicht möglich gewesen. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Nach umfangreichen Vorbereitungen unter Mitwirkung von Catrin Spengler vom Dekowerk und Marie Kunzmann Beautykram ergab sich einen umfangreiches Styleshooting. Wir wollten einige Facetten von Boho zeigen. Deshalb haben wir 2 Dekorationsideen / Papeteria / Torten und 5 Brautkleider organisiert. Ohne Frau Spengler und Frau Kunzmann wäre es für mich nicht möglich gewesen, dies umzusetzen. Als Lokation konnten wir den Sonnenhof Stuttgart mit seiner Dreschhalle gewinnen. Leider hat es an diesem Tag so stark geregnet, dass wir fast nur Indoor shooten konnten. Wir wollten bewusst keine professionellen Models. Jeder kann an seinem Hochzeitstag atemberaubend schön aussehen und tolle unvergessliche Fotos erhalten, auch wenn er kein Model ist.

Hier erstmals alle Beteiligten:

Dekoration / Brautsträuße: www.instgram.com/dein_dekowerk

Visagistin / Brautfrisuren: www.instagram.com/beautykram.by.marie

Lokation: www.instagram.com/der_sonnenhof_stuttgart

Brautmoden: www.instagram.com/brautboutiquetheresa

Hochzeitstorten: www.instagram.com/kuchenklatsch_stgt_herr

Papeteria: www.instagram.com/anneriemer.design

Musik: www.instagram.com/dj_dibiase

Video: Robert

Modells: Nhi und Sebastian, Anschelika, Nina (alles keine professionellen Modells)

Mädchen für Alles: meine Tochter Lena

Fotos/Organisation: www.instagram.com/seidlerphotography

Mit meiner Tochter wollte ich einen gemeinsamen Tag verbringen. Da sie mich beim Styleshooting unterstützt hat und auch ein Auge für die Fotografie hat, sind wir gemeinsam zum Sonnenhof nach Stuttgart gefahren. Wir haben uns an diesem Tag einen Shoppingtag im Milano geplant und vorab die Besichtigung. Herr Hörr hat uns die Dreschhalle und die Außenanlagen gezeigt. Leider fiel das Shooting mit den Highlandbullen und dem Esel buchstäblich ins Wasser. Es war jeden Tag super Wetter und beim Shooting hat es die ganze Zeit stark geregnet. Da es geliehene Kleider waren, mussten wir leider auf das Shooting draußen verzichten. Außerdem war es so matschig und die Tiere waren total naß. Das war sehr schade, aber wir haben uns die Laune und unsere Motivation nicht nehmen lassen.

Herr Hörr und sein Team sind immer freundlich und unterstützen gerne. Es war toll, dass wir den Raum für uns hatten. Natürlich haben einige Besucher einen Blick durch die Glasfront geworfen 🙂 Bei diesem Wetter waren wir sehr froh darüber, das Shooting in dem sehr schön dekorierten Raum abzuhalten, der sich sehr gut für Boho und rustikal Hochzeiten eignet. Der Saal ist wunderschön beleuchtet, und der Garten ist optimal für freie Trauungen oder ein Brautpaarshooting geeignet.