Sichere Newborn/Baby Foto Session in Coronazeiten

Sichere Newborn / Baby Foto Session in Coronazeiten

Für euren Familienzuwachs ist der Schutz beim Fotografen besonders wichtig. Es ist euch sicher bekannt, dass ich gelernte Krankenschwester bin. Viele wissen jedoch nicht, dass ich 13 Jahre Krankenschwestern ausgebildet und unter anderem in Hygiene geschult habe. Dies wirkt sich natürlich auch auf die Einrichtung meines Studios aus und auf die Requisiten die ich verwende.

Aus diesem Grund möchte ich euch ein paar Gedanken für ein Newborn / Baby Fotoshooting gerade in Coronazeiten geben. Es ist natürlich eine einzigartige Zeit, die es Wert ist für immer festzuhalten. Dabei sollten eure Babys sicher sein. In den ersten Jahren bildet sich das Immunsystem erst aus und deshalb ist ein besonderer Schutz in dieser Zeit sinnvoll. Natürlich brauch das Immunsystem auch Keime, Viren und Bakterien zum reifen, aber einige sind lebensgefährlich, vor diesen sollte euer kleiner Schatz geschützt werden. Prinzipiell bin ich als Krankenschwester kein Freud von gehäkelten Outfits, Tüll und Spitzen Outfits in Fotostudio, da diese nur schwer desinfiziert werden können. Oft wird gesagt, es kann doch Hygienewaschmittel mit desinfizierender Wirkung verwendet werden. Hier spricht leider der Laie. Im Klink- und Praxenbetrieb gibt es spezielle desinfizierende Waschmittel, die vom RKI gelistet werden und gerade gegen die gefährlichen Keime, Viren, Bakterien und Pilze wirken. Die haushaltsüblichen sind nicht in dieser Liste. Diese sind natürlich aggressiver und nur für Kochwäsche / Baumwolle nutzbar. Auch ist es wichtig im Studio, Händedesinfektionsmittel und Flächendesinfektionsmittel, dass gelistet ist fachgerecht zu verwenden. Das Flächendesinfektionsmittel muss in einer bestimmten Verdünnung angesetzt werden und einwirken. Körbe und Felle werden deshalb von mir fachgerecht desinfiziert und anschließend gelüftet, deshalb kann ich sie aus Sicherheitsgründen nicht bei zweit Newbornfotoshootings an einem Tag verwenden. Gerade die richtige Anwendung der Desinfektionsmittel sollte von einer Fachkraft geschult werden, denn falsch angewendet oder bei Flächendesinfektionsmittel gemischt, wirkt es entweder gar nicht oder schädigt die Atemwege. Meine Lagerungskissen sind alle desinfizierbar und somit sofort wiederverwendbar. Ich verwende am liebsten zum Schutz eurer Babys eigen Kissen und Decken, das hat auch den Vorteil, dass euer Baby den Geruch kennt und sich wohlfühlt. Ich möchte auch unten in der Galerie zeigen, dass es trotzdem sinnlich, natürlich und einzig-artige Bilder entstehen.

Ihr habt soviel eigene Requisiten an die ihr gar nicht denkt und in meiner Babyshooting Vorbereitungscheckliste bekommt ihr Anregungen, was alles verwendbar ist. Gerne komme ich auch zu euch nach Hause und erzähle eure Story mit euerem Baby in einzigartigen Fotos. Bei einer Homestory fotografiere ich auch super gerne eure liebevoll eingerichtete Babyzimmer, um dies für immer festzuhalten. Gerade für Familien, die schon ein kleines Geschwisterkind haben, ist dies optimal. Da sich alle in ihrer gewohnten Umgebung wohl fühlen und das große Geschwisterchen zwischendurch spielen kann. 

Hygienetipps für euer Newborn Shooting

So jetzt noch ein paar Tipps aus meiner Sicht als Krankenschwester und Fotografin für ein hygienisch einwandfreies Newbornfotoshooting nicht nur in Coronazeiten:

  • Strick, Häkelware, Spitze und Tüll ist meist nicht desinfizierbar, als verwendet nur eigene Outfits
  • In den meisten Studios werden Lagerungskissen aus Stoff benutzt die sind schwer zu desinfizieren
  • Fragt nach, wie bei eurem Fotografen das Studio und die verwendeten Materialen desinfiziert werden
  • Fragt nach, welche Mittel der Fotograf zum desinfizieren benutzt und ob er für deren Verwendung geschult wurde
  • Schalen aus Holz, Bananenblätter sind wegen der rauen Oberfläche nur bedingt desinfizierbar.
  • Spitzen und Tüll Outfits für Babyfotoshooting gibt es super günstig zu kaufen, dass es Wert für die Sicherheit eures Baby
  • RKI gelistete Desinfektionsmittel und Desinfektionswaschmittel sind teurer als haushaltsübliche und werden aus Unwissenheit oft nicht verwendet
  • Fragt ruhig nach, wann der Fotograf das letzte mal eine Hygieneschulung hatte
 
Ihr seht, gerade in der Newborn Baby Fotografie kann es von Vorteil sein aus einen medizinischen Beruf zu kommen und dort auch noch aktuelles Wissen hat. Gerade über Corona ist es wichtig sich auf den laufenden zu halten, um den Schutz von eurem Baby und euch zu gewährleisten.